A Journey From The Earth To The Edge Of The Universe

Karin Bühler lädt den Astrophysiker Ben Moore ein, das Universum zu beschreiben. Das Universum ist das Etwas, was unsere Erde ständig umgibt. Irgendwo nach den Wolken beginnt es und hört schliesslich dort auf, wo unsere Kenntnisse darob enden. An diesen ausfransenden Rand unseres Wissens führt Ben Moore die Anwesenden mit seinen Beschreibungen zur Beschaffenheit des Universums. Für den kontinuierlich entstandenen mentalen Kosmos eines jeden Teilnehmenden stellt Karin Bühler eine Urkunde aus.

Ben Moore, *1966, Astrophysiker, ist Direktor des Instituts für theeoretische Physik an der Universität in Zürich. 2002 übersiedelte er von England nach Zürich, um die «Cosmology and Astrophysics Reserch Group» aufzubauen. Die Forschungsgruppe versucht den Ursprung und die Entstehung des Universums zu verstehen. Sie wollen herausfinden, wie sich Sterne, Planeten und Galaxien formen und warum sich das universum immer schneller ausdehnt.

Karin Bühler, *1974, Visuelle Künstlerin. Ihr Schaffen folgt einem Kunstbegriff, der das Publikum ins Zentrum stellt und die Assoziationen eines jeden zum tragenden Bestandteil eines Werkes werden lässt.

 

 

Zurück