26. November – 17. Dezember 2020

Gilgi Guggenheim, Johanna Nissen

Gilgi Guggenheim, Johanna Nissen

 

Die letzte Ausstellung im Jahr 2020 widmen wir den Künstlerinnen Johanna Nissen-Grosser und der über 40 Jahre jüngeren Gilgi Guggenheim. Während Johanna Nissens Arbeiten sich teilweise über Jahre entwickeln, entstehen die Arbeiten Gilgi Guggenheims, die sie an dieser Schau zeigen wird, während eines Tages – der sichtbare Moment, das Bild, entsteht gar innerhalb eines Augenblicks. Gleich sind sich die Beiden in ihrer steten Auseinandersetzung mit ihrem eigenen Schaffen, der Konzentration bis hin zu einer Form der Kontemplation. Nils Röller, Philosoph, Medienwissenschaftler und Kulturtheoretiker wird einen Workshop und Vortrag zu Philosophie und Kunst anbieten.