10. Dezember 2021 – 30. Januar 2022

Dokustation Heimspiel 2021

von Vanja Hutter und Thomas Zuberbühler

Dokustation Heimspiel 2021 Dokustation Heimspiel 2021

 

Es ist wieder Heimspiel.
Das bedeutet Kunst aus der Region für die Region.

Anlässlich des Heimspiels 2021 wurden über 400 Bewerbungsdossiers von Künstler*innen aus der Region digital eingereicht. Während der Ausstellungsdauer sind sie 24/7 online auf heimspiel.tv einsehbar.

Die Tradition einer analogen Dokustation führen wir weiter und wie immer: wieder ganz anders. Werke aus allen eingereichten Dossiers finden sich als Kunstpostkarten im AUTO wieder. Sie warten darauf von den Besuchenden entdeckt, beschrieben und verschickt zu werden. Kommt mit eurem Adressbuch und ab die Post. Falls deine Freunde nicht kommen können, „come alone!“ und schick ihnen eine Karte.

Am 10. Dezember ist Eröffnung und du hast die volle Qual der Wahl. Denn ist eine Karte weg, ist sie weg.

An den Sonntagen gibt’s was aus dem Feuer. Pastinaken oder Sellerie, Würste oder Schlangenbrot, Glühmost oder Überraschung. Perfekt für einen Stopp zwischen den Museen. Donnerstag und Freitagabend IST jeweils die Bar geöffnet. Am 28. Januar steigt die Abschlussfete mit: Dj Michael Peter Bodenmann & Dj Always cry for love never cry for pain