Das Nextex ist ein Projekt der Visarte Ost, Berufsverband visuelle Kunst.

Der Projektraum Nextex ist der Ausstellungs- und Veranstaltungsort der Visarte Ost, dem Berufsverband für visuelle Kunst. 
Das Nextex ist Kooperationspartner für Kunstprojekte, Ansprechpartner für die Belange der zeitgenössischen visuellen Kunst und der regional und überregional tätigen Kunstschaffenden.

Das Nextex hat als «Projektraum exex» am Oberen Graben in ehemaligen Verkaufsräumen der ex libris begonnen, experimentierte als Nextex am Blumenbergplatz im einstigen Aufenthaltsraum der Gewerbeschule weiter, bespielte die historischen Räume des Hauses Pelikan an der Schmiedgasse, residierte wieder am Blumenbergplatz 3 im 1. Stock und hatte sich während 3.5 Jahren im ehemaligen Italienischen Konsulat an der Frongartenstrasse 9 eingenistet. Im Juni 2020 kam der Moment des Auszugs – und eines kleinen Neubeginns:

> Der Projektraum und die Geschäftsstelle der Visarte Ost ist nun an der Wassergasse 47, im Haus zum Auto, einquartiert.
> Das Nextex verabschiedet sich schrittweise von seinem Namen, wird im 2020 zum AUTO ex Nextex, ab 2021 schlicht AUTO.

 

Der Vorstand besteht aktuell aus:
Anna Beck-Wörner (Co-Präsidentin)
Michael Bodenmann
Patrick Cipriani
Mirjam Kradolfer
Angela Kuratli (Co-Präsidentin)
Nora Rekade
Hans Schweizer
Thomas Stüssi
Annina Thomann

PROJEKTRAUM AUTO ex Nextex (2020 – HEUTE)
PROJEKTRAUM NEXTEX (2009 – 2020)
PROJEKTRAUM EXEX (2003 – 2008)
AUSSTELLUNGEN IM KATHARINEN (2001 – 2003)

Frühere Vorstandsmitglieder

Bea Dörig (2011–2018)
Kasia Maksymowicz (2016–2018)
Stefan Rohner (2010–2017)
Anna Vetsch (2015–2017)
Eduard Hartmann (2012–2016)
Birgit Widmer (2011–2016)
Gabriela Falkner (2011–2015)
Martina Weber (2012–2015)
Karin Karinna Bühler (2006–2012)
Rachel Lumsden (2005–2012)
Eva Kindlimann (2010/2011)
Matthias Kuhn (2003–2010)
Alex Meszmer (2004–2010)
Marianne Rinderknecht (2003–2008)
Jürg Rohr (2008–2012)
Corinne Schatz (2002–2012)
Anita Zimmermann (2003–2006)
Teresa Peverelli (2003–2005)